Inner banner

Erlernen Sie die SEO-Grundlagen, die Ihnen dabei helfen, in Google ein besseres Ranking zu erreichen

SEO Grundlagen Fuer Besseres Ranking

 

Es ist eine Tatsache, wir alle wollen ein höheres Ranking in Google, weil wir wissen, dass dies die einzige Möglichkeit ist, um langfristig Wachstum zu sichern, ohne ständig steigende Marketingausgaben zu verursachen.

Die meisten Unternehmen sind jedoch weit von der Ziellinie entfernt und müssen zuerst ihre Grundlagen erlernen, bevor sie darauf aufbauen können.

Verstehen Sie Ihre Grundkenntnisse falsch, könnten Sie später für wenig Ertrag wirklich hart arbeiten müssen.

Höheres Ranking bei Google: Beginnen Sie mit dem Ende im Hinterkopf

Wie bei allen Business-Planungen ist der beste Ansatz, zu visualisieren, wie Ihre Website und Ihr Unternehmen in 5 bis 10 Jahren aussehen soll.
Versuchen Sie, die Produkte oder Dienstleistungen aufzulisten, die Sie am wahrscheinlichsten verkaufen werden, die Punkte, die Sie ansprechen werden, um sie zu verkaufen, und den Umfang Ihrer Website. Wie viele Seiten werden Sie brauchen? Wie viele Blogs werden Sie jeden Monat schreiben? usw..

Dies hilft Ihnen, eine klare Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihre Website-Struktur jetzt aussehen sollte, um sich weiter entwickeln zu können.

1. Testen Sie Ihre Technologie, um sicherzustellen, dass diese ranken kann.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website-Technologie schlank ist und Ihr Hosting schnell (insbesondere in Zielländern), und das es sicher und mobil kompatibel ist. Sie benötigen ein Sicherheitszertifikat, das auf Ihrer Domain als https://yourdomain.com angezeigt wird. Testen Sie Ihre Website mit kostenlosen Google-Tools, um die Mobil-Responsivität und Geschwindigkeit zu prüfen. Dieses für Geschwindigkeit https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/ und dies für die Mobil- Responsivität https://search.google.com/test/mobile-friendly. Wenn sie einen dieser Tests nicht besteht, kontaktieren Sie uns umgehend, um in einer kostenlosen Beratung den weiteren Verlauf zu besprechen.

2. SEO Basics: Ihre Menüs

Das Hauptproblem, dem viele Menschen begegnen, ist das Überspringen von Schritt 1 und stattdessen eine Website-Struktur (oder Sitemap) erstellen, die Google im Laufe der Zeit verwirrt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kategorien definiert sind und Ihr Menü so aufgesetzt ist, dass es in einer dreieckigen Struktur kaskadiert.

3. Sorgen Sie für die richtigen Keywords

Viele Unternehmen führen keinen gründlichen Keyword-Recherche-Prozess durch und optimieren am Ende für Keywords, mit denen sie niemals ein Ranking erzielen werden, die keinen Traffic haben, oder beides. Es ist wichtig, dass Sie die richtigen Keywords für Ihr Unternehmen auswählen. Dabei geht es nicht nur um Verkehr, sondern auch um Wettbewerb und Absicht (die Absicht hinter der Suche). Wenn Sie “in-house” nicht über die entsprechende Fachkenntnis verfügen, ist dies möglicherweise eine gute Aufgabe, die an ein professionelles SEO-Unternehmen ausgelagert werden kann. Das ist ein Schritt, mit dem Sie keinen Fehler machen können.

4. Optimieren Sie Ihren gesamten Inhalt.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt für die ausgewählten Keywords optimiert ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website die richtigen H-Tags für Untertitel und Titel verwendet hat, und fügen Sie alle Bilder-Tags ein.

Sobald Sie alle diese Grundlagen an Ort und Stelle haben, müssen Sie mindestens 3 Wochen warten, bevor Sie überprüfen, wie die Dinge sich entwickeln. Wenn Sie Ihr Ranking verbessern möchten und sich über den nächsten Schritt nicht sicher sind, laden Sie unsere detaillierte Anleitung hier herunter, um herauszufinden, ob Ihre Grundlagen vollständig vorhanden sind.

Um Ihre kostenlose Beratung mit einem Spezialisten zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns jetzt!