Inner banner

Suchmaschinenoptimierung, die Sie einfacher auf die erste Seite von Google bringt

SEO Mistakes

SEO ist heutzutage das kosten-effektivste Marketing-Tool, das Sie zur Verfügung haben.

Es wird einen Bruchteil dessen kosten, was andere Marketing-Kanäle kosten und sogar noch bessere Ergebnisse erzielen.

SEO ist ständige Arbeit. Wenn Sie aufhören, wird Ihr Ranking beginnen, zu fallen, daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre SEO-Bemühungen regelmässig durchführen.

Ganz gleich, wie hoch Ihr Budget für das Jahr ist, stellen Sie sicher, dass Sie es in monatliche Ausgaben aufteilen, oder am Anfang die Arbeit eines Jahres im Voraus zahlen.

Besser ist, in 10x1000, 10x10000 oder 10x100000 aufzuteilen, als alles zu Beginn des Jahres auszugeben oder einzusetzen.
Es spielt keine Rolle, ob Sie 10.000 oder 1 Million zur Verfügung haben, solange Sie es in einen gleichwertigen monatlichen Aufwand aufteilen, wird es Resultate erbringen.

Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie die SEO-Arbeit nicht regelmässig durchführen können, ist es oft besser, gar nicht erst zu beginnen. Sie können andere Formen des Marketings verwenden, bis Sie für ein monatliches Zeit- und/oder finanzielles Investment in Ihre SEO Bemühungen bereit sind.

Natürlich können Sie Ihren Plan zu Beginn des Jahres erstellen und die Umsetzung dann einfach regelmässig über das Jahr verteilen.

Eine Website, die in einem Rutsch aktualisiert wird und dann im Laufe des Jahres nicht regelmässig gepflegt wird, wird im Ranking weiter absinken, als sie es war, bevor die Arbeiten begonnen hatten. Wenn Sie also keinen Plan haben, von dem sie wissen, dass Sie ihn monatlich befolgen können, ist es das Beste, es vorerst sein zu lassen.

Das Gute an SEO ist, dass, wenn es richtig gemacht wird, das zusätzlich generierte Einkommen den Aufwand automatisch finanziert und auch noch zusätzlichen Nutzen bringt. So wird es zu Ihrer ultimativen Geldmaschine. Sie werden mehr in Ihre SEO-Bemühungen investieren wollen, sobald Sie sehen, dass Sie, je mehr Sie investieren, desto mehr Rendite erzielt wird. In der Regel nehmen Sie das mehrfache Ihrer Investitionen wieder ein.

Wenn Sie keine Regelmässigkeit einhalten können, werden Sie möglicherweise die kurzfristige Verwendung von Google-Ads oder Facebook-Ads wählen. Die Kosten für Anzeigen können jedoch sehr schnell steigen. Aus diesem Grund ist es am besten, sie kurzzeitig und für besondere Anlässe, wie den Weihnachtsverkauf zu verwenden.

Der grosse Nachteil von Anzeigen ist, dass Sie nach der Optimierung immer das gleiche Ergebnis aus derselben Investition erzielen.

Der grösste Unterschied im Vergleich zur Suchmaschinenoptimierung besteht darin, dass hier Ihre Einnahmen von Monat zu Monat weiter steigen werden.

So starten Sie Ihr SEO-Projekt in der richtigen Weise

  1. Gruppieren Sie Ihre Inhalte in Kategorien und logische Unterkategorien, damit Google und Benutzer den Inhalt Ihrer Website besser verstehen können.
  2. Führen Sie Ihre Keyword-Recherche durch - erraten Sie Ihre Keywords nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Website für Keywords optimieren, die Zugriffszahlen haben
  3. Erhöhen Sie den Wert, indem Sie viele Seiten mit inhaltlichem Mehrwert für jede Kategorie erstellen.
  4. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Seiten ein bestimmtes Thema enthalten. Mischen Sie nicht mehrere Themen auf derselben Seite.
  5. Vermeiden Sie doppelten Inhalt und stellen Sie sicher, dass Sie keine Inhalte von Ihrer eigenen oder einer anderen Website kopieren und einfügen.
  6. Optimieren Sie die Meta-Tags und Title-Tags auf jeder Seite Ihrer Website.
  7. Verknüpfen Sie Ihre Seiten miteinander. Interne Links helfen Google dabei, Ihre Seiten zu finden und Ihre Themenrelevanz deutlicher zu verstehen. Übertreiben Sie es nicht. Denken Sie an Ihre Leser und Google wird auch glücklich Sein.
  8. Aktualisieren Sie Ihre Website regelmässig mit Inhalt und pflegen Sie den vorhandenen.
  9. Erstellen Sie Backlinks zu Ihrer Website. Lassen Sie sich auf Branchen-Websites mit hohem Ranking veröffentlichen. Seien Sie in den seriösen lokalen Verzeichnissen, Verzeichnissen Ihrer Branche und grossen Verzeichnissen aufgeführt.
  10. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website fehlerfrei ist und keine Weiterleitungen und fehlerhaften Links enthält.
  11. Überwachen Sie ihre Leistung in Bezug auf Traffic, Konversionen und Umsatz.
  12. Reagieren Sie und justieren Sie nach anhand der Ergebnisse der Überwachung.

Wenn Sie diese Tipps befolgen und sicherstellen, dass Sie einige Daten und Strukturen liefern können, wenn Sie bereit sind, mit einem SEO-Experten zusammen zu arbeiten, werden Sie besser darauf vorbereitet sein, Ihren Traffic exponentiell sehr schnell zu erhöhen. Wenn Sie sich noch auf Ihrem Weg dazu befinden, empfehlen wir Ihnen, mit einer kostenlosen Beratung anzufangen, in der wir Ihre Optionen besprechen und Ihnen dabei helfen, ein Budget zusammenzustellen.