Inner banner

Optimierung von Bildern : Besseres Ranking durch Bilder

Optimierung von Bildern, Besseres Ranking durch Bilder

SEO ist ein weites Feld, das durch die traditionellen Methoden, wie der Optimierung des Inhalts hervorsticht.

Mit der Zunahme von SEO-Strategien und der Dominanz von visuellen Auswirkungen im Web ist es wichtiger denn je, Videos und Fotos zu optimieren. Die SEO-Technik der Bildoptimierung hat die Macht, Ihrer Website eine zusätzliche Chance zu geben, durch die Bildsuche in Suchmaschinen wie Google gefunden zu werden. Dies kann sich als ebenso effektiv erweisen wie das Anziehen von Besuchern Ihrer Website mit der Vermarktung des Inhalts.

Bilder sind überall auf einer Website. Unabhängig davon, ob Sie einen Blog oder eine Geschäftswebsite betreiben, müssen Sie eingängige und auffällige Grafiken wie Bilder und Videos hinzufügen. Die Optimierung dieser Faktoren kann Ihre Website in kürzester Zeit in eine der höchsten Positionen katapultieren.

Wie können Sie eine korrekte Bildoptimierung vornehmen? Welche Faktoren sind bei der Bildoptimierung am wichtigsten? Diese Fragen können Ihre Gedanken verblüffen. Lassen Sie uns die Antworten herausfinden.

Bild-Name - Ermitteln von Inhalten im Kontext

Der Bildname ist der Hauptfaktor, mit dem Ihr Bild im Internet gefunden wird. Er hilft den Suchmaschinen, Ihr Bild zu entdecken und es mit Ihrer Website zu verknüpfen. Dies ist der Ort, an dem Keywords eine wichtige Rolle spielen. Wenn Sie beispielsweise ein Bild mit dem Dateinamen "DSC_1185.png" auf Ihrer Website für Hausbau hinzufügen, wird der gesamte Zweck der Bildoptimierung nicht erfüllt. Benennen Sie die Datei stattdessen mit dem passenden Titel "haus_bau.png" um.

Bild-Grösse - Optimiert die Website für mobile Geräte

Bis jetzt haben Sie vielleicht noch nicht darüber nachgedacht, dass die Grösse der Bilder sich auf Ihre Suchmaschinenoptimierung auswirken könnte, denken wir noch einmal darüber nach! Die Grösse des Bildes wirkt sich in der Regel stark auf die Geschwindigkeit Ihrer Website aus. Die “schwereren” Bilder machen die Website langsamer, besonders auf mobilen Geräten. Hochauflösende Bilder sehen jedoch gut aus und ziehen die Aufmerksamkeit des Besuchers auf sich. Das richtige Gleichgewicht zwischen diesen Faktoren ist entscheidend.

Hier sind die gebräuchlichsten Dateitypen, die Sie auswählen können:

GIF - GIF sind animierte Bilder, die größer sind, bei dem Format kann es eventuell zum Verlust von Bildqualität kommen, obwohl Farbdetails reduziert werden können.

JPEG - Sie können diesen Dateityp im Vergleich zu anderen Formaten bis zu 10 Mal und mehr komprimieren. Dies bedeutet auch, dass Sie an Qualität verlieren werden und das ist eine Entscheidung, die Sie treffen müssen.

PNG - Dieses Format bietet eine hervorragende Kombination aus Komprimierungsrate und Bildqualität. Es ist normalerweise eine der besten Optionen für die Bildoptimierung.

Alt-Attribute - Textalternativen für fehlgeschlagenes Laden der Bilder

Wenn ein Benutzer mit einem beliebigen Gerät auf Ihre Website zugreift und das Bild nicht lädt, wird auf dem Bildschirm ein Text angezeigt, der als Alt-Attribut bezeichnet wird. Dies hilft auch den Webcrawlern, das Bild mit ihren virtuellen "Augen" zu "sehen". Dies ist ein großartiger Platz, um Keywords zu Ihren Bildern hinzuzufügen, zu viele Keywords sollten jedoch vermieden werden. Sie können Ihrem Bild einen Dateinamen zuweisen, der auch das entsprechende Keyword enthält.

Alt Text - Text, der das Bild beschreibt

Dies ist ein Feld im Bildoptimierungsteil, das der Suchmaschine hilft, nicht nur den Namen des Bildes, sondern auch das Thema des umgebenden Textes zu verstehen. Es sollte mindestens ein Fokus-Schlüsselwort enthalten und der Text sollte klar und beschreibend sein. Die empfohlene Länge eines Alt-Textes für ein Bild beträgt 80 bis 150 Zeichen. Es wird jedoch empfohlen, die notwendigen Details nicht nur der Länge wegen zu opfern.

Titel-Text - Name des Bildes

Dies ist in simplen Worten der Name des Bildes. Es dient dem einfachen Zweck, das Bild zu benennen. Wenn Ihr Dateiname bereits vor dem Hochladen korrekt ist, wählt das Bild automatisch den gleichen Namen wie der Titeltext.

Seiten-URL und Domainautorität - Relevanz ist wichtig

Wenn die URL Ihrer Website mit der Beschreibung der Bilder übereinstimmt, die der Seite hinzugefügt wurden, erhöhen sich automatisch die Chancen auf eine erfolgreiche SEO. Die Seiten-URL wirkt sich auch auf die Domainautorität der Seite aus, was sich direkt auf die Leistung des Bildes in den Suchergebnissen auswirkt. Kurz gesagt, wenn Ihre Website bereits eine bessere Domainautorität hat, werden Ihre Bilder auch mehr leisten.

Bildumgebender Inhalt - Qualität und Keywords

Bilder werden normalerweise innerhalb des Inhalts hochgeladen, was eine großartige SEO-Praxis ist. Die Relevanz des Inhalts und seine Qualität zusammen mit dem Bild kann auch einen Unterschied in seinem Ranking ausmachen. Der Text, der das Bild unmittelbar umgibt, sollte aus einführenden Sätzen bestehen, die schließlich zum Bild führen. Suchmaschinen verwenden dies, um das Bild zu verstehen und es besser in den Suchergebnissen einzuordnen.

Stockfotografie - Generischer Alarm!

Wie von Google’s Matt Cutts im Jahr 2013 bestätigt, schadet Stockfotografie nicht Ihrer SEO. Es gibt jedoch eine andere Seite dieser Geschichte. Die meisten Bilder sind generisch und fast jede andere Website, die auf Ihrem Thema basiert, wird sie verwenden. Dies erzeugt eine generische Atmosphäre auf Ihrer Website und Sie können sich nicht von der Masse abheben. Google möchte auch nicht die gleichen Bilder mit unterschiedlichen Titel-Tags in den Suchergebnissen einstufen. Die Verwendung von Originalfotografien hat zwar keinen Einfluss auf Ihre SEO, aber sicherlich einen großen Einfluss auf die Gesamtleistung Ihrer Website.

Image Link-Building - Höherer Wert für hohes Engagement

Wenn mehr und mehr Leute auf Ihr Bild verlinken, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es in den Suchmaschinen gefunden wird. Sobald Ihr Bild gefunden ist, wird seine Popularität weiter zunehmen. Einbetten und Teilen auf anderen Seiten wie Social Media trägt ebenfalls zur Optimierung bei.

Erfassen Sie die wachsende Bedeutung dieser neuen Möglichkeit und erreichen Sie ein höheres Ranking Ihrer Website durch einfache Bildoptimierung. Werden Sie von Suchmaschinen bemerkt und erhöhen Sie die Chancen mit dieser einfachen, aber effektiven SEO-Technik.